China ist ein Land voller Gegensätze. In Bildern werden wir euch die Kultur, die Leute und die Natur versuchen näher zu bringen.

 

 


In Cuandixia ist es im Winter sehr ruhig. Die meiste Touristen kommen im Sommer und die Restaurants und Pensionen bleiben geschlossen. So bleibt Zeit fuer die schoene Kunst, den Alltag, die Strasse fegen und den Abfall wegbringen. Geheizt wird noch mit Kohle.

Während eines Besuches der Mauer trafen wir diese Verkäufer, die gemütlich auf der Mauer ihr Mittagessen kochten. Nur ein Sandwich kommt nicht im Frage!

Immer wieder treffen wir freundliche Menschen im Umland von Beijing.

Die Herbstblätter werden noch per Hand aufgesammelt!

Schneeschieben in der Verbotene Stadt

Obst- und Gemüseverkäufer findet man an jeder Straßenecke.

Die Straßen sind voll mit LKW's in mehr oder wenig guter Zustand.



In Beijing werden viele Hutongs abgebrochen um Platz zu schaffen für neue Straßen, Wohnräume, Bürotürme und vieles mehr. Für die ehemalige Bewohner der Hutongs nicht immer einfach.

Äpfel werden sorgfältig einzeln gegen Ungeziefer engepackt.

Fleischverkäuferin auf einem chinesischen Markt.

Beijing Sport, Musik und Tanz in den vielen Parks (Temple of Heaven, Sommerpalast, Jingshan Park)

 

Beijing Weekend Traffic

Hainan Straßenbild - überall wird Gemüse gehandelt

und im Hafen wird Fisch gezüchtet.

Zum Transportieren wird wirklich alles benützt!

Auch in den ländlichen Regionen ist Bildung ein wichtiges Thema. Das einzige neue Gebäude im Dorf ist meistens eine neue Schule. Die Kinder nehmen häufig lange Fußmarsche im Kauf.

Hutung Straßenbild, ein reges Treiben von Menschen und das Zwitschern der Vögel wechseln sich ab.

Straßenbauarbeiten beim Ritan Park in Beijing

Diese Arbeiter erinnern uns an zu Hause (oder nicht?).

Bauarbeiten im Dragon Bay

Hier wird nicht nach Fisch gefischt, sondern nach Dreck.

Umweltfreundlicher Transport

Bauarbeiten im Hutong in Peking Mitte

Eine Chinesische Studentin

Eindrücke von einem chinesichen Markt

Jetzt folgen 2 Bilder von Häuser (jeweils 1 Haus) in Peking, nur 300 Meter Luftlinie von einander entfernt. In beide Häuser wohnen Chinesen.

Bauarbeiter bei der Arbeit

Müllabfuhr